Eine lachende Seniorin mit einer DRK-Mitarbeiterin beim Blumen gießen. Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Hauswirtschaftliche Hilfen und BetreuungHauswirtschaftliche Hilfen und Betreuung

Hauswirtschaftliche Hilfen

Leben im Alter – wie wird das sein? Wer ist dann da, wenn Hilfe benötigt wird? Fragen, die sich viele Menschen stellen. Wir wollen ältere Menschen in Hohenlohe unterstützen, damit sie den Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen können. Individuelle Hilfsangebote für die hauswirtschaftliche Versorgung sichern die Lebensqualität.

Wohnung, Einkauf, Wäsche, Garten – in dieser Hinsicht stellt die Bewältigung des Alltags für viele Menschen eine Belastung dar. Wenn zusätzlich Erkrankungen oder Gebrechlichkeiten vorliegen und die vielen Haushaltsaufgaben nur noch eingeschränkt abgearbeitet werden können, kann auch schon ein wenig Hilfe enorm entlasten. Das Deutsches Rotes Kreuz (DRK) unterstützt durch hauswirtschaftliche Hilfen.   

Ansprechpartner

Frau
Andrea Eisenmann

Tel: 07940 9225 30
andrea.eisenmann(at)drk-hohenlohe.de 

Dieselstraße 10
74653 Künzelsau

Ziele

Die Arbeit der Nachbarschaftshilfe orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der hilfesuchenden Menschen. Die Würde des Einzelnen, ungeachtet seines Krankheitszustandes, seines Alters und seiner Defizite steht im Vordergrund. Dabei beachten wir die individuellen Gewohnheiten und Fähigkeiten.

Hilfesuchende

oder Angehörige wenden sich telefonisch an die Nachbarschaftshilfe und vereinbaren einen unverbindlichen Kontaktbesuch im Hause des Betroffenen. Es werden alle wesentlichen Punkte abgeklärt. Sorgfältig wird eine geeignete Helferin oder Helfer ausgewählt und persönlich vorgestellt.

Foto: Zelck /DRK

Nachbarschaftshelferinnen und –helfer

bringen Zuneigung für alte Menschen mit, von der Schülerin bis zur Rentnerin, und erfüllen ihre Einsätze mit sozialem Engagement. Praktische Hilfe in Situationen des täglichen Lebens leisten zurzeit 15 Frauen und Männer in unserer Einrichtung. Sie kommen ins Haus und helfen beim Einkaufe, Putzen, Kochen, Bügeln, bei der Gartenarbeit, begleiten zum Arzt und zu Behörden oder Spaziergängen. Angehörigen, die zu Hause Pflegefälle betreuen, wird Entlastung durch stundenweise Übernahme der Betreuung angeboten. Alle Mitarbeiter sind unfall- und haftpflichtversichert.

Alt+Jung, Alt, Jung, Hilfe Foto: D. Ende / DRK e.V.

Vertrauen

ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für die Arbeit der Nachbarschaftshilfe. Alle Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

 

Welche Aufgaben erledigt eine Nachbarschaftshilfe?

Zu den Aufgaben der Nachbarschaftshilfe gehören besonders:

Hauswirtschaftlich Tätigkeiten wie zum Beispiel:

  • Reinigen der Wohnung
  • Wäschepflege
  • Hilfen beim Einkauf
  • Zubereiten von Mahlzeiten
  • Haushaltsführung

Personenbegleitung, etwa

  • zum Arzt, Behörden und Banken
  • bei Spaziergängen

So genannte persönliche Hilfen wie zum Beispiel:

  • Gespräche
  • Vorlesen
  • Terminabsprachen treffen
  • Hilfen zur Aufrechterhaltung von sozialen Kontakten

Stundenweise Betreuung zur Entlastung pflegender Angehöriger

Preisliste

 
Hausbesuche bei Leistungen mit sozialbetreuerischem Schwerpunkt (Nachbarschaftshilfe) 
bei Hausbesuchen bis zu 15 Minuten8,36 Euro, zzgl. Anfahrtskosten von 0,35 Euro/km 
bei Hausbesuchen bis zu 60 Minuten33,44 Euro, zzgl. Anfahrtskosten von 0,35 Euro/km 

Weitere Informationen erhalten Sie über unseren Ansprechpartner. Die Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte